public domain / Quelle Centers for Disease Control and Prevention / Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS

Corona: Vorsicht hilft uns allen!

Ausbreitung des Coronavirus eindämmen

Bevor Sie unsere Praxis betreten, stellen Sie sich bitte folgende Fragen:

  • …hatten Sie Kontakt mit einem bestätigten Corona-Virus-Fall?
  • oder
  • …waren Sie in den letzten zwei Wochen in einem Gebiet, in dem das Coronavirus bestätigt wurde?
  • und
  • …haben Sie Anzeichen einer möglichen Coronavirus-Infektion (z.B. Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen)?

Wenn Sie eine der Fragen mit „ja“ beantworten

dann bitten wir Sie, von einem Besuch unserer Praxis zunächst abzusehen und uns anzurufen. Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen.
02261 41844

Warum?

Das Coronavirus breitet sich rasant aus. Menschen, die mit dem Virus infiziert sind, können durch Niesen, Husten und körperlichen Kontakt (Händegeben) ihre Mitmenschen anstecken. Wenn Sie Erkältungssymptome haben und entweder in den letzten 14 Tagen in einem betroffenen Gebiet waren oder Kontakt mit einer (womöglich) infizierten Person hatten, muss abgeklärt werden, ob Sie mit dem Coronavirus infiziert sind.

Was können Sie tun?

Rufen Sie von zu Hause aus den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 an und lassen Sie sich über das weitere Vorgehen beraten.
Vielen Dank für Ihre Kooperation. Sie tragen dazu bei, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Ihre Zahnarztpraxis Dr. Jülich

Bildnachweis: public domain / Quelle Centers for Disease Control and Prevention / Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS

Dr. Jülich auf einem Seminar mit dem Erfinder der Methode Dr. David Clark aus Tacoma/USA, Direktor des Fortbildungsinstituts Precision Aesthetics Northwest

Die Bioclear Methode — Zahnerhalt und Rekonstruktion mit plastischer Keramik

Dr. Jülich auf einem Seminar mit dem Erfinder der Methode Dr. David Clark aus Tacoma/USA, Direktor des Fortbildungsinstituts Precision Aesthetics Northwest
Dr. Jülich auf einem Seminar mit dem Erfinder der Methode Dr. David Clark aus Tacoma/USA, Direktor des Fortbildungsinstituts Precision Aesthetics Northwest

Die Bioclear Methode ist eine neue, moderne Behandlungsalternative für Front- und Seitenzähne. Sie ist substanzschonend, ästhetisch, haltbar und kostengünstiger als eine Krone.
Bei dieser Alternative zu Kronen und Veneers wird quasi ein Aquarium um den Zahn geformt und ein Monolith aus plastischer Keramik gegossen. Sehr gut geeignet zum Verschluss der dunklen Dreiecke (Spucklöcher zwischen den Zähnen) bei lückiger Front oder zum Diastema-Verschluss.

Weiterlesen